Im Stadtrat

Für Sie im Kreistag im Wahlkreis Eislingen

Ulrike Haas, 54, verheiratet, zwei erwachsene Söhne, Dipl. Sozialpädagogin, Leitung des Geschäftsfelds Jugendhilfe bei der Bruderhausdiakonie, Reutlingen.

Es gibt so viele Menschen, die viel für ein gutes und friedliches Zusammenleben in unserer Stadt tun, sich in Vereinen oder still im Verborgenen engagieren. Mit dem, was ich gut kann, möchte ich mich für ein liebens- und lebenswertes Eislingen einsetzen, mit Überzeugungskraft und Stimme. Ich singe viel und gerne im Liederkranz und beim Trio Dreist. Als Mitglied des Kreistags setze ich mich für Zukunftsthemen wie den Ausbau des Nahverkehrs, den VVS-Beitritt oder die Förderung der Schulsozialarbeit ein.

Lothar Weccard, 65, verheiratet, zwei erwachsene Kinder, Lehrer im Ruhestand. Seit 2009 Mitglied im Gemeinderat.

Durch meine Berufstätigkeit an der Friedrich Schiller Gemeinschaftsschule liegen mir die Entwicklung und die hohe Akzeptanz der Eislinger Schulen am Herzen. Die gute Zusammenarbeit zwischen Schulen, Schulsozialarbeit, Kinder- und Jugendeinrichtungen und Vereinen ist ein Garant für gutes soziales Miteinander in unserer Stadt. Eine moderne, grüne Stadtentwicklung, ansprechende Architektur und bezahlbarer Wohnraum sind mir ebenso wichtig wie ein vielfältiges Einkaufsangebot. Lebensräume mit hoher Aufenthaltsqualität, mit kulturellen und gastronomischen Angeboten gehören dazu.

Holger Haas, 54, verheiratet, zwei erwachsene Söhne. Diplom-Biologe, Bereichsleiter bei der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart mit den thematischen Schwerpunkten Mobilität und Fahrzeugbau. Seit 2017 Geschäftsführer der Internationalen Bauausstellung 2027 (IBA).

Seit 1994 bin ich im Gemeinderat, dort im Ausschuss für Technik und Umwelt. Neben Umweltthemen und Naturschutz liegt mir die Stadtentwicklung am Herzen, also die Frage, wie sich Eislingen in den nächsten Jahren und Jahrzehnten entwickeln wird. In meiner Freizeit beschäftige ich mich als Diplom-Biologe und jahrzehntelanges NABU-Mitglied mit der Vogel- und Pflanzenwelt rund um Eislingen. Und nach wie vor kann man mich bei den Heimspielen des VfB Stuttgart treffen.

Dr. med. Julia Maria Ohngemach, 41, verheiratet, Mutter von 3 Kindern, Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie.

Ich kandidiere zum ersten Mal für den Gemeinderat. Als Mutter von 3 Kindern im Alter von 1, 5 und 8 Jahren möchte ich die Familien mit Kindern im gleichen Alter und darüber hinaus vertreten. Ich möchte dazu beitragen, unsere Stadt für Fußgänger und Fahrradfahrer z.B. durch die Ausweitung der Tempo-30-Zonen sicherer zu machen. Neben meiner beruflichen Tätigkeit als angestellte Ärztin in Fellbach sowie meiner freiberuflichen Tätigkeit bin ich Mitglied im Elternbeirat der Friedrich Schiller Gemeinschaftsschule. In meiner Freizeit bin ich sportlich aktiv, spiele oft Tennis und verbringe viel Zeit mit der Familie.

Ulrike Wlk, 53, verheiratet, zwei erwachsene Söhne, 19 Jahre diakonische Krankenschwester in Eislingen.

Mein Interesse liegt an der Stadtentwicklung, an Umweltthemen, der weiteren Verbesserung des Radwegenetzes und an Mehrgenerationenhäusern. Ebenso liegen mir der Erhalt der heimischen Streuobstwiesen in und um Eislingen herum am Herzen. Ich bin Vorständin des Obstbauvereins Eislingen/Süd, Mitglied bei den Landfrauen Eislingen, Mitglied im Förderverein „Berg Hohenstaufen“ und im Gemeindedienst der Lutherkirche. In der Freizeit beschäftige ich mich in meinem Ökogarten, bin eine leidenschaftliche Köchin und E-Bike-Fahrerin.